Remembrance · Todesfälle

Elisabeth Kmölniger (1947 – 2018)

Manche Menschen des öffentlichen Lebens sterben einfach so: kaum beachtet von Google, den Medien, der Öffentlichkeit. Ihr Tod macht klar, wie bedingungslos Sterben ist. Denn jeder Ruhm ist Schimäre, so ist es immer schon gewesen. Gerade deshalb sollten wir diesen „gewöhnlich“ Sterbenden  gedenken. Elisabeth Kmölniger („Kmö“) schied am 24. Jänner 2018 im siebzigsten Lebensjahr aus dem Leben.

Weiterlesen „Elisabeth Kmölniger (1947 – 2018)“

Kultur

Andere Saiten aufziehen: Wut diesmal!

Die Anlässe erscheinen unerschöpflich: Die Wut auf PlatzräuberInnen in Öffentlichen Verkehrsmitteln, der Zorn auf den hemmungslosen Populismus der Politik, die Wut auf das unfreiwillige Dauerbad mit stumpfsinniger Werbung und nicht zuletzt: die Wut als Folge einer unbemerkt geblieben Unterzuckerung. Man könnte ja geradezu ein Wutglossar verfassen, nur in Beobachtung des alltäglichen Wahnsinns.  All die Wut, immer und überall!

Weiterlesen „Andere Saiten aufziehen: Wut diesmal!“