Remembrance

Internationaler Frauentag

Seit 108 Jahren gibt es ihn schon, nach wie vor kämpfen die Frauen um Rechte, die jedem Staatsbürger und jeder Staatsbürgerin zustehen sollten. Klischeehafte Frauenbilder geistern wieder durch die Gazetten, in den sozialen Medien degradieren sich junge Frauen wieder zum Weibchen – und das ganz freiwillig.

WomanFactory1940s.jpg

Von der Werbung möchte ich gar nicht sprechen und auch nicht von der Einkommensschere, die zwischen Männern und Frauen weiterhin besteht. Von Gleichstellung kann auch in der Europäischen Union nicht die Rede sein. In Österreich ist es an der Zeit, das Frauenvolksbegehren zu unterschreiben, das die beiden Regierungsparteien nicht unterstützen wollen. Warum nicht, bitte?

Wer sich darüber hinaus über den aktuellen Stand der Diskussion informieren will, dem sei die Debattenrundschau auf Telepolis gewidmet. Und auch in die Bild – Geschichte des österreichischen Frauentages dürfen wir dank Vice hineinschnuppern. Es gäbe so viel zu entdecken, zu lesen und zu bewegen, wenn wir nicht unser männliches und weibliches Bewußtsein mit der Timeline der Sozialen Medien zuschütten ließen!

Frauenvolksbegehren
Eine breite Bewegung tritt an, um echte soziale und ökonomische Gleichstellung der Geschlechter mit verfassungsgesetzlichen Regelungen einzufordern. Die Verbesserung der Lebensrealitäten von Frauen muss auf der politischen Tagesordnung ganz oben stehen. Ob Gewaltschutz, sexuelle Selbstbestimmung, soziale Sicherheit, Kinderbetreuung, wirtschaftliche und politische Teilhabe: Der Stillstand der letzten Jahre muss beendet werden. Wir fordern Wahlfreiheit und Chancengleichheit für Frauen und Männer.
(Offizieller Text des derzeitigen Frauenvolksbegehrens)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s