Remembrance

Die Katastrophen werden zu schnell vergessen!

Beim Einkauf von Seetank in einem Asia – Lebensmittelladen flackert sie wieder auf, die Katastrophe von Fukushima. Heute finde ich den Artikel auf Telepolis über den zehnten Jahrestag des Super-GAUS in Japan. Nichts, aber auch schon gar nichts ist gut oder auch besser geworden!

Am Sonntag, dem 11.3., jährt sich zum siebenten Male die dreifache Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima. Ein schweres Seebeben der Stärke 9 auf der Richterskala und ein nachfolgender Tsunami verwüsteten die Küstenregion nördlich von Tokio und zerstörten drei der vier Reaktoren im AKW Fukushima Daiichi. In drei Reaktoren kam es seinerzeit aufgrund des Ausfalls der Notkühlung zur Schmelze des Reaktorkerns.

Weiterlesen

Dazu hat die kürzlich verstorbene Zeichnerin Elisabeth Kmölniger hat 2016 dazu einen Comic geschrieben und gezeichnet.

80465
Die endlose Katastrophe Das Fukushima Desaster im Überblick. Idee, Zeichnung und Text: Elisabeth Kmölniger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s