Kultur · Natur

Katzenmenschen – Zum Mythos Wildnis, Teil 6

Schöne Menschen sind sie ja: vier Schauspieler am Beginn der 80er Jahre: Nastassja Kinski, Malcolm Mcdowell, John Heard und Annette O’Toole. Ihre schönen, muskulösen und manchmal nackten Körper gleiten durch die Nacht. Drei von Ihnen tun das Unsägliche: sie leben den umkehrbaren Wechsel von Mensch zu Tier. Das ist, will man der Fiktion Glauben schenken, verdrängte Realität einer prüden Gesellschaft.

Weiterlesen „Katzenmenschen – Zum Mythos Wildnis, Teil 6“

Remembrance

Die Helsinki Bilder von I.K.Inha aus dem Jahr 1908

Der Fotograph I.K. INHA (1865-1930) hat im Sommer 1908 im Auftrag des Herausgebers Werner Söderström Osakeyhtiö Ltd (WSOY) Aufnahmen der Stadt Helsinki gemacht. Das Unternehmen plante den ersten umfassenden Reiseführer, welcher die sich rasch entwickelnde Stadt vorstellen sollte. Das Buch wurde 1910 unter dem Titel Helsingin Opas veröffentlicht, es enthielt ein Drittel der insgesamt 190 Fotografien jener Serie, die INHA für diesen Zweck fotografiert hatte.

Weiterlesen „Die Helsinki Bilder von I.K.Inha aus dem Jahr 1908“

Linkarchiv · Natur

Wir und das Tier: ein problematisches Verhältnis

Dieses Mal fiel mir beim Abarbeiten meines Newsfeeds auf, daß sich sehr viele Postings mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Tier und unserem Ökosystem auseinandersetzen. Da ist uns viel misslungen im Laufe der Menschheitsgeschichte und aus den gesammelten Artikeln tönt ein verzweifelter, letzter Hilfeschrei nach Vernunft. In den Schrei muß ich leider einstimmen. Ob Lesen je geholfen hat, dem Lauf der Welt ein wirksames und kollektives Nein entgegenzusetzen, frage ich mich. Andrerseits mag  ich dem letzten Rest an Aufklärung, der in unserer Gesellschaft noch zu finden ist, nicht auch noch die Grabrede halten. Also bleibe ich dabei:  Lesen, lesen und verstehen! Damit man handeln kann.

Weiterlesen „Wir und das Tier: ein problematisches Verhältnis“